Der Pflichtschulabschluss der Volkshochschule

Viele Gründe mag es geben, warum die Pflichtschule während der Regelschulzeit nicht abgeschlossen wurde. Mehr Gründe gibt es, diesen Abschluss jetzt doch noch nachzuholen.

Der positive Abschluss der vierten Klasse Pflichtschule ermöglicht den Zugang zu berufsbildenden mittleren Schulen (Fachschule, Handelsschule) und allgemeinbildenden und berufsbildenden höheren Schulen (AHS, HTL, HAK). Für einen betrieblichen Ausbildungsplatz (Lehrvertrag) ist der Pflichtschulabschluss oftmals eine Voraussetzung.

Auch für die Nostrifikation (Anerkennung) eines ausländischen Schulabschlusses kann es notwendig sein, einen Hauptschulabschluss vorzuweisen. Wir wollen Ihnen mit unseren Lehrgängen die Chance bieten, Versäumtes nachzuholen und die notwendige Voraussetzung für Ihre weitere Karriere zu erlangen.

Wir freuen uns auf Sie 
Stefan Fischnaller im Namen des Teams der Volkshochschule Götzis 

Für die Anmeldung bitte mitbringen:

  • Letztes Schulzeugnis (Kopie)
  • Staatsbürgerschaftsnachweis (Kopie)
  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • Reisepass

Zeugnisfeier Juli 2017

Die Bilder der Zeugnisverteilung vom Juli 2017 finden Sie hier.


Die Fakten

Start des Lehrgangs: jedes Jahr im Februar und im September 

Nächster Kursstart
Februar 2018

Kursumfang
Ca. 1.000 Unterrichtseinheiten
1/3 Unterricht, 2/3 Selbststudium

Vormittagskurs in Götzis (VHS, Am Garnmarkt 12, 6840 Götzis)

Montag bis Freitag, Beginn ab 8:15 Uhr, fallweise auch Samstag

gesamte Kursdauer: 2 Semester

Kursziel: Pflichtschulabschluss nach positiver Absolvierung aller Teilprüfungen

Kosten: Der Kurs ist kostenlos. Für Unterrichtsmaterialien und Exkursionen (Eintritte, Zugfahrt, ...) fallen Kosten an. 

Infonachmittag

Der nächste Kurs startet im Februar 2018!

Informationen erhalten Sie beim Infonachmittag am Dienstag, 16. Januar 2018, 15.00 Uhr in der VHS Götzis


Für Ihre sofortige Anmeldung bringen Sie bitte mit:

* Reisepass
* Lichtbildausweis
* letztes Pflichtschulzeugnis
* letztes Schulzeugnis


Voraussetzungen

  • Personen ohne Hauptschulabschluss oder negativer HS-Abschluss („nicht beurteilt“ oder „nicht genügend“)
  • Kein höherwertiges positives Zeugnis wie z.B. Polytechnische Schule, Hasch, etc.
  • Mindestalter von 16 Jahren bei der Absolvierung der ersten Teilprüfung
  • Gute Deutschkenntnisse - mindestens A2, besser B1 Niveau!

 

Zielgruppe des Lehrgangs sind:

  • österreichische Staatsbürger
  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Flüchtlinge

Kursmodule

Clearing

Pflichtmodule:
Berufsorientierung
Deutsch – Kommunikation und Gesellschaft
Englisch – Globalität und Transkulturalität
Mathematik

Wahlmodule:
Kreativität und Gestaltung
Gesundheit und Soziales
Natur und Technik


Eine starke Kooperation

ifs - Jugendberatungsstelle Mühletor
Schillerstraße 18
6800 Feldkirch
Tel. 05/17 55 565

Volkshochschule Götzis
Am Garnmarkt 12
6840 Götzis
Tel: +43 (0)5523 551500

E-Mail: info(at)vhs-goetzis.at

Die Anmeldung zum Lehrgang erfolgt über die

ifs - Jugendberatungsstelle Mühletor
Schillerstraße 18
6800 Feldkirch
Tel. 05/17 55 565
E-Mail: streetwork.muehletor(at)ifs.at


Diese  Lehrgänge werden im Rahmen der Initiative Erwachsenenbildung unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und dem Land Vorarlberg.

VHS

Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:


GO