Vorarlberger Jägerschule

Vorbereitungslehrgang zur Ablegung der Jagdprüfung

Die Volkshochschule Götzis bietet seit Herbst 2003 in Zusammenarbeit mit der Vorarlberger Jägerschaft einen Vorbereitungslehrgang zum Ablegen der Jägerprüfung an. Kursziel ist das Ablegen der Prüfung zum Nachweis der jagdlichen Eignung (Jagdprüfung).  Praxisorientierte Grundausbildung mit den nötigen theoretischen und praktischen Kenntnissen und Ausbildung im jagdlichen Schießen. Durch den Besuch dieser Veranstaltung und mit der Ablegung der Schießprüfung in Egg erhält man die Zulassung zur Jagdprüfung.

Nächster Kursbeginn für den Jahreskurs ist der November 2018. Zudem gibt es alle drei Jahre einen Blockkurs, der nächste findet wieder im März / April 2019 statt. 

Die Vorarlberger Jägerschule mit Beginn November 2018 ist ausgebucht

Sie können sich auf die Warteliste setzen lassen!


Voraussetzungen für den Lehrgang

Die Vollendung des 15. Lebensjahres, Unbescholtenheit und Verlässlichkeit

Zeiten des Jahreskurses

Ca. 25 Abende zu je 4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, 17.30 - 21.00 Uhr


Teilnehmergruppe Jagdkurs vor einer Jagdhütte im Winter
Die Jägerschule

In Zusammenarbeit mit der Vorarlberger Jägerschaft!

Informationen erhalten Sie bei 

Mag. Jörg Gerstendörfer, Leiter der Vorarlberger Jägerschule, Markus Sittikus Str. 20, 6845 Hohenems, Tel.:  05576 74633

Website der Jägerschaft: www.vjagd.at
E-Mail Jägerschaft: info(at)vjagd.at
E-Mail Leiter der Jägerschule: joerg.gerstendoerfer(at)vjagd.at

oder Volkshochschule Götzis, Tel. 05523 / 55 150-0, jaegerschule(at)vhs-goetzis.at

Die Anmeldung kann gerne auch per mail info(at)vhs-goetzis.at erfolgen.


Inhalte der Jägerschule

Wildkunde

Der/die Kursteilnehmer/in soll die wichtigsten Grundbegriffe kennen lernen, um sich von unserem Schalenwild und den anderen vorkommenden Wildarten eine umfassendes Bild machen zu können, sich in die verschiedenen Wildarten hinein zu denken und Problematiken erkennen zu können.

Jagdliches Brauchtum

Der/die Kursteilnehmer/in soll sich bewusst sein, dass das Brauchtum Bestandteil unserer alpenländischen Kultur ist.

Jagdgesetz - Verordnung

Der/die Kursteilnehmer/in soll die im Jagdgesetz verankerten gesetzlichen Verordnungen im Rahmen eines praxisorientierten Unterrichtes kennen lernen. Bergriffe wie Jagdgebiete, Verpachtungen, Gebote und Verbote des Jagens, Mindestabschuss u.a. werden vermittelt.

Naturschutz

Der/die Kursteilnehmer/in soll die wichtigsten rechtlichen Grundlagen der Vorarlberger Naturschutzverordnung verstehen, um zu erfahren, dass Naturschutz nicht eine abgehobene Idee gelangweilter Städter ist.

Weitere Fächer sind z.B. Wildökologie, Waffenkunde, Wildbrethygiene, Jagdhunde, Wildbewirtschaftung, einige praxisorientierte Lehrveranstaltungen und Exkursionen. u.a.

Der Unterricht erfolgt durch erfahrene Referenten der Vorarlberger Jägerschaft. Ihre Vortragenden sind DI Hubert Schatz, Manfred Vonbank, Mag. Jörg Gerstendörfer, Hubert Egender, Mag. Herbert Vith, MMag. Dr. Tobias Gisinger, Dr. Erik Schmid u.a.


Hohenems, Bäuerliches Schul- und Bildungszentrum, Rheinhofstr. 16
Zeit: 17:30 - 21:00 Uhr
Start: Fr 09.11.2018
Kursdauer: 1 Lehrgang / 80 Unterrichtseinheiten
Ende: Sa 04.05.2019
Start: Fr 09.11.2018
Ende: Sa 04.05.2019
Eur 750,-
Hohenems, Bäuerliches Schul- und Bildungszentrum, Rheinhofstr. 16
Zeit: 17:30 - 21:00 Uhr
Start: Fr 09.11.2018
Kursdauer: 1 Lehrgang / 80 Unterrichtseinheiten
Ende: Sa 04.05.2019
Start: Fr 09.11.2018
Ende: Sa 04.05.2019
Eur 650,-

Die Anmeldung zum Lehrgang für Ausbildungsjäger kann erst nach der Anmeldung als Ausbildungsjäger in einem Ausbildungsrevier erfolgen.

Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.