Powerjob Polizei

Vorbereitungskurs zum Aufnahmeverfahren der Polizei

Vorbereitung zur Prüfung

An der Volkshochschule Götzis in Zusammenarbeit mit der Landespolizeidirektion Vorarlberg

Der Polizeidienst ist eine höchst vielseitige und herausfordernde Berufstätigkeit, die viele Karriere- sowie Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten bietet - vom Kriminaldienst angefangen über die Flugpolizei bis hin zum Einsatzkommando Cobra und vieles andere mehr. Verständlich, dass die Polizei bei der Auswahl ihres Personals strenge Kriterien anwenden muss. Und so endet mancher Traum von der Polizeilaufbahn bereits bei der Aufnahmeprüfung.

Insbesondere mangelnde Rechtschreib- und Mathematikkenntnisse stellen neben Mängeln in der körperlichen Fitness oft unüberwindbare Hindernisse dar. Das muss nicht sein. Daher bietet die Volkshochschule Götzis gemeinsam mit der Landespolizeidirektion Vorarlberg einen entsprechenden Vorbereitungslehrgang mit folgenden Themenschwerpunkten an:

 


Themenschwerpunkten der Ausbildung

Themenschwerpunkte

Rechtschreibung und Grammatik (ca. 2/3 des Kursinhalts) und Mathematik (ca. 1/3 des Kursinhalts)

Sportlichen Anforderungen der Aufnahmeprüfung

Darüber hinaus werden in einem 4-stündigen Modul Trainingstipps vermittelt.

Nächster Kursbeginn

24. September 2018


Dauer der Ausbildung

  • 10 Abende à 4 Stunden
  • 1 Modul Kennenlernen der Polizeischule und Info zur Sportprüfung
  • jeweils 18.30 bis 22.05 Uhr

Ort: Volkshochschule Götzis, Am Garnmarkt 12, 6840 Götzis
Beitrag: € 399,00 inkl. Kursunterlagen

Unmittelbar im Anschluss an den Kurs ist ein Aufnahmeverfahren für die Polizeischule vorgesehen.


Götzis, Haus Bildung am Garnmarkt, Am Garnmarkt 12, Raum 204
Zeit: 18:30 - 22:05 Uhr
Start: Mo 24.09.2018
Zeitbedarf: 10 Abende Treffen, 10 Abende / 40 Unterrichtseinheiten
Ende: Mo 03.12.2018
Start: Mo 24.09.2018
Ende: Mo 03.12.2018
Eur 399,-
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.