25 Jahre VHS Götzis

Die glänzende Jubiläumsfeier fand am Sonntag, den 11.10. 2015 vor mehr als 100 Gästen statt. Einmal mehr stellt sich die VHS Götzis als eine führende Bildungseinrichtung Vorarlbergs dar.

Weiterlesen…

Seit mehr als 15 Jahren feste Bildungsgröße in Vorarlberg

bald am Garnmarkt

Neben den klassischen Volkshochschulveranstaltungen aus den Bereichen Sprachen, Kreativität, Freizeit und Gesundheit ist die Volkshochschule Götzis vor allem aber bekannt aufgrund ihrer Lehrgänge im Bereich des Zweiten Bildungsweges Mehr als 400 Personen bereiteten sich pro Jahr an der Volkshochschule Götzis auf die diversen Maturaformen (Berufsreifeprüfung, Abendgymnasium) vor. 30 Personen absolvieren jährlich den durch EU-Gelder gestützten Hauptschulabschluss, daneben bietet die VHS Götzis Vorbereitungslehrgänge für die Lehrabschlussprüfungen für Versicherungskaufleute, Büro- und Einzelhandelskaufleute und für Lagerlogistik an.

Auch die Vorarlberger Jägerschule wird über die VHS Götzis angeboten.

Keine Frage, die Volkshochschule Götzis hat sich im Bereich des Zweiten Bildungsweges zum eindeutigen Marktführer in Vorarlberg entwickelt, was die jährliche Zahl von mehr als 80 (!) MaturaabsolventInnen klar bestätigt.

Zu einem weiteren Highlight in den vergangenen Jahren hat sich das Europäische Sprachenzentrum an der VHS Götzis entwickelt: unterstützt durch hochqualifizierte Experten werden Kurse in 17 Sprachen angeboten. Die Kurse werden umrahmt von einer ganzen Reihe von Zusatzangeboten: Tandem Lernen, Filmclubs, Tutoriás, Coachings sowie einer reichhaltigen Sprachenmediathek. Das Sprachencafé der VHS Götzis zieht an jedem zweiten Montag im Monat mehr als 100 Personen an, die in einer unkomplizierten Atmosphäre ihre Sprachkenntnisse praktizieren wollen.

Auch im Bereich der Allgemeinbildung setzt die Volkshochschule Götzis neue Akzente: Der vermutete Hunger nach mehr Allgemeinbildung ist im Ländle tatsächlich vorhanden, wie das große Interesse an der neu kreierten und seit November 05 laufenden Bildungsreihe „Wege zum Weltwissen“ zeigt. Das Konzept, ein breiteres Publikum mit den wichtigsten Wissengebieten vertraut zu machen, trifft den Nerv der Zeit. Geschichte, Philosophie, Literatur, Naturwissenschaften, Kunst und Weltreligionen sind die Themen der Reihe.


Die VHS Götzis am Garnmarkt

Die Volkshochschule Götzis hatte seit der Gründung im Jahr 1991 - seit mehr als 20 Jahren ihren Sitz im Vorarlberger Wirtschaftspark.

Durch den Umbau im Vorarlberger Wirtschaftspark im Jahre 2001 und den Bezug neuer Räumlichkeiten wurde eine erwachsenenbildungsgerechte Lernumgebung geschaffen. Im Zuge des Umbaus wurden alle Räume mit den optimalen Medien bestückt. Im Haus standen ausreichend Räume für die Kurstätigkeit der VHS in Götzis zur Verfügung.


Doch die Volkshochschule Götzis verändert sich und zieht an den Garnmarkt

 

Die Übersiedlung wird einen Meilenstein in der weiteren Entwicklung der Volkshochschule darstellen. Der neue Stützpunkt hat eine exzellente Standortqualität und bietet ein spannendes Umfeld aus Wohnen, Kultur, Gastronomie und neuen Betrieben. Für die TeilnehmerInnen bringt das neue Haus eine verbesserte Infrastruktur, eine hochwertige Lernumgebung, Barrierefreiheit, ein erweitertes Angebot und eine optimale Verkehrsanbindung.

 

Im Herbst 2013 wird das Haus fertig gestellt sein, sodass wir ab dann unsere Unterrichtstätigkeit in den neuen Räumlichkeiten „Am Garnmarkt 12“ aufnehmen können.

Die Planung und Entwicklung der Räumlichkeiten am neuen Standort erfolgte in einem breiten Diskussionsprozess mit allen beteiligten Interessensgruppen.

 

 

 


VHS

Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:


GO